Auszeichnungen für Initiativen im Rahmen grabenloser Kanalsanierungen



Im Rahmen der Messe „Ville sans tranchées“, die am 02. – 04 Juni 2015 in Chatou, Frankreich stattfand, wurden seitens der wissenschaftlichen und technischen Vereinigung Frankreichs FSTT (France Sans Tranchée Technologies, anciennement Comité français pour les travaux sans tranchée ) erneut die „Trophées du sans tranchées 2015“, die Auszeichnungen für Initiativen im Rahmen grabenloser Kanalsanierungen verliehen.

Die in 1990 gegründete FSTT ist Mitglied der ISTT (International Society forTrenchless Technology), die ähnliche Vereinigungen in 20 Ländern repräsentiert und Bauherren, Kommunen, Ingenieurbüros sowie Universitäten sowohl aus dem privaten wie aus dem öffentlichen Sektor zu ihren Mitgliedern zählt.

Mit dem Ziel der Förderung grabenloser Kanalsanierungstechniken wurden bereits zum sechsten Mal Trophäen in verschiedenen Kategorien vergeben. In der Kategorie „Unternehmen“ erhielt die Firma SADE mit dem Einsatz der lückenlos die Aushärtung messenden CMS-Technik der Firma OSSCAD eine der begehrten Auszeichnungen.

Unbenannt