Kabelmonitoring

 
Die Anforderungen an die Stromnetze der Energiewirtschaft steigen. Wirtschaft und Politik verlangen mehr Netzsicherheit, Transparenz und eine verbesserte Infrastruktur. Betreiber sollen investieren, der Kostendruck wächst. Auch ein bis an die Grenzen ausgelastetes Netz darf nicht ausfallen – trotz hoher Kabeldichte, trotz schwieriger Trassenführung.

rttr_baustelle

Baustelle Kabelmonitoring

Oberstes Ziel im Betrieb von Energienetzen ist die Sicherstellung der Versorgung. Die Anforderungen wachsen hierbei ständig, da sich die Einspeisestellen durch den stark wachsenden Anteil der erneuerbaren Energien laufend erhöhen. Gleichzeitig müssen konventionelle Kraftwerke im Bedarfsfall große Mengen Strom einspeisen, ohne dabei auf zusätzliche Kabelanlagen zurückgreifen zu können. Diese dabei auftretenden oft unvorhersehbaren und hohen Belastungen der Kabelanlagen machen neue und zuverlässige Werkzeuge für die dynamische Netzbetriebsführung unabdingbar.

Hierzu stellt OSSCAD ein innovatives und wirtschaftliches System für eine verteilte Temperaturmessung zur Verfügung. Ein sehr betriebssicherer Laser ermöglicht dabei im Zusammenspiel mit der von OSSCAD entwickelten Software nicht nur die „klassische“ Ermittlung von Hotspots entlang einer Kabelstrecke, sondern auch die höhere Ausnutzung der Übertragungskapazität durch geeignete RTTR Vorhersagesoftware (Real Time Temperature Rating – RTTR).

OSSCAD hilft somit, Ihr Netz für die zukünftigen Anforderungen an Smart Grids zu rüsten und eine wirtschaftliche Nutzung der bestehenden Kabelanlagen bei immer dynamischer werdenden Belastungen zu ermöglichen.

Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie ausführlich und erstellen Ihnen gerne ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot !